11080599_10152597062772470_3261557950897676425__20150917-212443_1.jpg
A Forest Analogsoul Gewinnspiel Leipzig

ANALOGSOUL präsentiert ME AND MY DRUMMER | A FOREST | PENTATONES | PETULA

Ein lang gehegter Traum wird wahr. Ein Konzertabend der von vorn bis hinten stimmt. Mit hauseigenen Acts und hoch geschätzten Künstlern im richtigen Ambiente.

​So liest man den Pressetext für den Konzertabend im Täubchenthal. Man muss sagen die Jungs & Mädels von Analogsoul haben da Bands zusammen bekommen die es so in dieser Konstellation noch nie gab. Der Abend wird von Petula aus Berlin mit einem Miniaturkonzert aus Loops & Fragmentation eröffnet. Mit Songs wie „My Heart“ zeigt er wie seine Finger über die Gitarre fliegen. Melodisch und gefühlvoll zeigen Me and my Drummer was sie neues zu bieten haben. Nach ihrem Debütalbum „Sinnbus“ aus dem Jahr 2013 ist viel Zeit vergangen. Das letzte Konzert in Leipzig ist auch schon eine Weile her. Da bietet es sich an beides zu kombinieren. Man darf sich auf schlaue Arrangements und das feine Gespür für große Melodien freuen. Für den ein oder anderen werden diese „Dream Pop“ Weltpremieren vom kommenden Album, mit der Stimme von Charlotte Brandi, den Höhepunkt des Abends markieren.

Pentatones Foto Robert Raithel

​“Things getting smaller till they are gone.“ Der Wald. Das Dickicht, Laub, verschwundene Bilder. A FOREST fotografieren, um festzuhalten .Arpen, Fabian Schuetze und Friedemann Pruss sind weitgereiste Musiker. Sie spielen in vielbeachteten Indie- und Electronica Projekten und haben sich nun zusammengefunden, um Dinge zu ändern. Die ungewöhnliche Besetzung aus zwei männlichen Stimmen, Schlagzeug, Synthesizern und Samples entwickelt mit den hörbaren Einflüssen aus Hip Hop, Electronica, Singer-Songwriter, Soul und Minimal Techno eine eigentümliche Anziehungskraft. A FOREST schaffen daraus einen vollkommen eigenen Entwurf von Pop.

ME AND MY DRUMER Foto Thomas Kierok

​Das bekannteste Gesicht von Ana lässt sich natürlich auch nicht lumpen mit einem seiner Projekte auf der Bühne zu stehen. Fabian Schütze ist mit seinem Projekt „Me and Ocean“ an neuen Stücken dran und der kürzlich erschienenen 5 Fruits EP wieder im Musiker Alltag gelandet. Als A Forest wird er mit Arpen & Friedemann Pruss dem Publikum zeigen was sie auf ihrer Tour gerade alles erlebt haben. In ihren Songs geht es um elegant erzählte Geschichten, vorgetragen wie alte Landschaftsgemälde. Das Album Grace mit Songs wie Flagboy, My Kite II, The Shepher ging so durch die Decke das die Vinyl nachgepresst werden musste. Lesen wir doch mal wie die Band sich selber sieht.

A Forest Foto Toni Propeller
A Forest Foto Toni Propeller

​“It doesn`t matter if there is ocean or a pond“ Als Teil des Label- und Musik-Kollektivs Analogsoul hatte sich die Band schon 2009 gefunden. Zwei frühe Veröffentlichungen, dann drei Jahre lang Funkstille. Eigene Projekte, eigene Wege, denen gefolgt werden musste. Im Herbst 2014 erschien endlich das neue Album „Grace“. Ein Album, dem man seine Vorgeschichte anhört, überlegt und souverän. Songs in Goldrahmen. Die neun Songs des Albums bauen eine eigene Welt auf, folgen einer Erzählung, sind sorgsam platziert. Dennoch steht jedes einzelne Lied für sich. Mit einer Produktion, die den Fokus auf druckvolle und präzise Schlagzeug-Grooves, analoge Synthesizer, klare Vocals und einen hochwertigen Sound legt, ist „Grace“ auch klanglich ein Highlight.

Petula Foto Sophie Krische

​Als Abschluss des Abends werden die PENTATONES begeistern. Dehlia de France hat mit ihrem Clip „Hat sie oder hat sie nicht?“ die Welt geschockt. Es kommt nicht oft vor das sich Künstler einen schwarzen Kreis ins Gesicht tätowieren lassen. Auf dem Cover des aktuellen Albums Ouroboros ist Franziska Grohmanns zu sehen mit einem schwarzen Kreis im Gesicht. Gute Werbung muss nicht immer teuer sein. Wirksam war es aber alle mal. Mit ihren düsteren elektronischen Klanglandschaften aus schwelgerischen Beats, geheimnisvoll frickelnden Klängen und akustischen Instrumenten werden die Zuschauer in eine andere Welt entführt. Ob Deliha de France nun ein Gesichts Tattoo hat oder nicht werdet ihr nur am 09.10.2015 im Täubchenthal raus finden. 

Enter your caption here

Enter your caption here
​Time09.10.2015
Einlass 19 Uhr
Start 20 Uhr
LocationTÄUBCHENTHAL (Ballsaal), Markranstädter Strasse 1, 04229 Leipzig
​TicketsTICKETS bei TixforGigs https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=12012

TICKETS im Hafen, Merseburger Strasse 38, 04229 Leipzig

oder

Abendkasse

Kommentar verfassen