Synthom

Synthom (elektropop) 1997 gegründet von Jan W. (Sänger) und Artus Fensch (Keyboard) im norden Brandenburgs, wurde die Band durch Songs wie, „für immer“ oder „komm zurück“, regional schnell bekannt. Ein Jahr später schlossen sich die Musiker Fred Stache (Keyboard Backround) und Marco Reppenhagen (Keyboard) der Band an. Es folgten unzählige Konzerte ein paar Singles und das erste Album „Engel, Zeit, u. Lügen“ mit dem Synthom-Kultklassiker „ Keine Zeit“ . Nach der Produktion weiterer Singles und dem Album „Blinder Mann“ trennte sich die Band dann 2004 kurz vor der Veröffentlichung des dritten Albums aus unterschiedlichen Gründen. Zehn Jahre sollte es nun dauern bevor sich die Band in alter Formation zusammenfindet und an einem neuen Album arbeitet. Bis heute produzierten die Musiker von Synthom zirka 150 deutschsprachige Songs die auf verschiedenen Veröffentlichungen oder Internetportalen zu finden sind.

Erreichbar im Web



Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Pin on Pinterest0
Kontakt

Land:

Bundesland:

Ort:

Straße:

News
Keine Beiträge
Fotos
Foto hochladen
Keine Fotos vorhanden
Kommentare

Kommentar verfassen