doppelbelichtungronnyengelmann.jpg
Foto Interview

Portrait Doppelbelichtung – Wie geht das? Serie Ich² von Ronny Engelmann

Der Reiz der kamerainternen Mehrfachbelichtung wird in dem Portraitfoto von Ronny Engelmann sichtbar und er erklärt hier, warum und wie das Bild entstand.

Seit längerem schon reizen mich Mehrfachbelichtungen, welche direkt in der Kamera entstehen. Als ich von den normalen Porträtsachen (Baum im Gesicht mit Gestrüpp und co.) genug gesehen und probiert hatte, wollte ich langsam mal etwas anderes versuchen – eine Stufe weitergehen. 

Also entschloss ich mich, die komplette Person ins Bild zu nehmen. Nach einigen Selbstversuchen und Tests, um genau zu verstehen, was eigentlich in der Kamera passiert und wie man gezielter die Umgebung mit ins Bild nimmt (um z.B. Hell und Dunkel da zu haben, wo es für das Endgültige Foto hin muss), kam die erste Bildidee für die neue Serie „ Ich² „. 

Ziel war es, ein Porträt zu erschaffen, bei dem sowohl ein Gesichtsausdruck als auch eine bestimmte Körperhaltung im Vordergrund steht und den Ausdruck verstärkt – Jedoch in 2 Belichtungen. 

Die Nacht war sehr kalt und der Nebel lag auf den Straßen, wodurch die Laternen ein sehr angenehm diffuses Licht abgaben. Nun galt es, einen Ort zu finden, bei dem Licht und Dunkelheit im Bild ihren optimalen Platz hatten. Ich war froh über das Stativ, welches ich eigentlich gar nicht mitschleppen wollte, da trotz ISO 3200 die optimale Belichtungszeit für das Grundfoto nur 1/10 betrug (bei Blende 2.8 und 168mm). 

Nun musste ich das Model so zwischen 2 Laternen positionieren, dass das Licht ihren Körper so kontrolliert traf, dass der Mantel dunkel war, die Schatten im Gesicht jedoch nicht zu stark wurden. 

Es hat nicht alles beim ersten mal geklappt, doch nach einer Hand voll Versuchen war die Doppelbelichtung und Ausdruck/ Pose des Models stimmig und wir fuhren erfroren und zufrieden nach Hause. 

Was hatte ich dabei? 

Canon 5D mk 3 – Canon EF 70-200mm f2.8 IS II USM -Stativ 

Was sagen die Exif`s über das Foto? 

168mm – f2.8 – 1/10sec – ISO 3200

Portrait Doppelbelichtung – Wie geht das? Serie Ich² von Ronny Engelmann

Kommentar verfassen