sound-and-light-prenzlau.jpg
Prenzlau

SOUND & LIGHT AUF DER LANDESGARTENSCHAU PRENZLAU

Vom Schnee, durch die Wüste in den Regen….. so könnte man den wettertechnischen Verlauf der Landesgartenschau 2014 in Prenzlau kurz und knapp beschreiben. Bei gerade mal 2 Grad Celsius Nachttemperatur öffnete die LAGA am darauffolgenden Morgen den 13.April 2013 für 176 Tage die Pforten.

Die Technik

Unzählige Scheinwerfer, Kabeltrassen, riesige Mischpulte, Effektgeräte, Computer, Steuergeräte, Lautsprecher, Monitore, Funkmikrophone, Lichteffekte, Traversen, Bühnen, ganz viele Verteiler und ne Kaffeemaschine….:) Die Technik im Wert von cirka einer halben Million Euro trotzt jeder Witterung und sorgt für den störungsfreien Ablauf der Festivitäten. 

Die Bühne Kocht

Auf über 140 Veranstaltungen mit zahlreichen Gästen wie z.B. Bernhard Brink, Petra Zieger, City, Dagmar Frederic, Olaf Berger, Wolfgang Ziegler, Dirk Michaelis, Alexander Knappe, Nicole, F.altenrock, Wolfgang Lippert und andere…. , sorgte Bernd Bobermien ( Geschäftsführer v. Sound & Light) Tag und Nacht für perfektes Licht sowie den richtigen Ton und brachte die Freilichtbühne Prenzlau mit seinen 15.000 Gästen zum Kochen.

Wer ebenfalls mal seine Bühne richtig zum kochen bringen möchte, kann sich gleich hier direkt an „Sound & Light“ wenden. Alle wichtigen Kontaktdaten finden Sie in unserem Kulturverzeichnis.

Neuste Kommentare

Kommentar verfassen